Die Grafik
claudia klinger
Die Grafik Orange-Logo



...die Bücher schweigen in den Regalen....The WeatherPixie
mood indigotor:
The current mood of abc2by at www.imood.com


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   limone
   caro-art
   rielei
   salzhering
   holystar
   thinkabout
   She
   boekisdaboek
   lemmie-blog
   Engl-Blog
   D7 Userforum
   Fotolog
   Blümchen
   abc-today
   in Vorbereitung
   Wien-sloterdijk


moon phases

Donaupegel

Donaupegel

Buchtipp:
cover



http://myblog.de/abc2by

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
da komm ich ein paar Tage nicht mehr zum Schreiben, und schon ist der Server weg. Hoffentlich macht er noch ein bischen, w?re wirklich schad drum....
14.3.05 23:14


Werbung


?brigens, was ich schon immer sagen wollte:
ich habe keine HP
dass ihrs mir auch wirklich glaubt
~ottmar~
14.3.05 23:17


Von Wittgenstein wieder gelesen:
Dass die Welt meine Welt ist, das zeigt sich darin, dass die Grenzen der Sprache (die Sprachen, die allein ich verstehe) die Grenzen meiner Welt bedeuten.
(tractatus 5.62)

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. Was ist mit dem Unaussprechlichen, was ist mit dem Bild. Was ist mit einer physikalischen Formel. Wenn ich den Begriff der Sprache weiter fasse, wenn ich die Sprache des Bildes, die Sprache der Formel als eine mir verst?ndliche Sprache bezeichne, dann geh?rt all das zu meiner Welt. Doch geht es ja um keine objektive, sondern um meine Welt. Nicht nur das, was ich verstehe existiert, im physikalischen Sinne. Aber was ich erleben kann, das kann ich ausdr?cken. Oder umgekehrt, was ich ausdrucken kann, das erlebe ich. Und davon kann ich schreiben, hier

~Ottmar~
25.3.05 20:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung