Die Grafik
claudia klinger
Die Grafik Orange-Logo



...die Bücher schweigen in den Regalen....The WeatherPixie
mood indigotor:
The current mood of abc2by at www.imood.com


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   limone
   caro-art
   rielei
   salzhering
   holystar
   thinkabout
   She
   boekisdaboek
   lemmie-blog
   Engl-Blog
   D7 Userforum
   Fotolog
   Blümchen
   abc-today
   in Vorbereitung
   Wien-sloterdijk


moon phases

Donaupegel

Donaupegel

Buchtipp:
cover



http://myblog.de/abc2by

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
das Hüsteln

Jetzt hab ich es. Weil ich doch die ganze Zeit huste. Das liegt nach der SZ daran, dass beim Oktoberfest die Gläser nicht sauber abgespült wurden. Deswegen hat sich das Hüsteln so verbreitet. Nur, dass ich nicht auf dem Oktoberfest war. Doch dafür gibt es sicher auch eine ausreichende Erklärung.

~Ottmar~
19.10.08 23:04


Werbung


Neues aus dem Schultergelenk

Was ist jetzt los. Immer noch kann ich meinen Arm nicht bewegen. Und es ist doch schon ein paar Wochen her. Die Krankengymnastin arbeitet sich auf an mir. Das geht auch nicht so schmerzfrei ab. Bis heute früh war ich der Meinung, mein linkes Schulterplatt könne sich nicht sauber bewegen. Die Pysio im Studio war aber anderer Meinung. Das sei eindeutig nicht das Schulterplatt, das bewege sich eher mit. Die Schulterpfanne sei zu eng und müsse geweitet werden. Ein Besuch beim Orthopäde stehe dringend. Na dann gehe ich halt wieder zum Doc. Da kann ich mir gleich meinen Fuß anschauen lassen, auch wenn’s für den Halbmarathon zu spät ist.

Ottmar
5.4.08 20:08


Krankheit oder doch nicht

Immer noch nicht fitt. Wie lang werde ich denn da noch warten müssen. Heute hat mir einer gesagt: ein halbes Jahr hat es bei ihm gedauert. Nein, krank bin ich nicht. Nur sportgeschädigt. Der Arm geht langsam – aber nur ganz langsam. Ob die Krankengymnastik Sinn macht frag ich mich, interessant ist sie auf jeden Fall. Der Schmerz im linken Arm lässt nach, die Beweglichkeit wird größer. Aber er ist noch nicht schmerzfrei und die Beweglichkeit lässt mir noch zu wünschen übrig. Im Kampfsport sieht es noch ulkig aus. Aber das ganz ärgerlichste sind die Schmerzen in der Wade. Dabei war ist das Training für den Halbmarathon super angelaufen. Aber auf einmal humple ich nur noch herum. Ist der Schmerz weg kann ich ihn mit 20 Minuten leichten Lauf einfach wieder herzaubern. Ich frag mich deshalb: soll ich mich wirklich anmelden. Deswegen war ich heute Spinning, eine gute Stunde, mit schmerzenden Arm und ab und zu kam die Wade durch. Aber Spaß gemacht hat es, darauf kommt es an. Und die Durchblutung wird's schon richten.

~ottmar~
22.3.08 23:26


Ganz eindeutig, dumm gelaufen

Letzten Sonntag wach ich auf – nach einer halben Stunde Schlaf – ich kann meinen Arm nicht mehr bewegen. Und ein kleiner Streifen am Bizeps. Tags drauf war es schon ein großer. Dienstags bin ich dann in die Notaufnahme vom Krankenhaus gegangen. Aller Ärzte erblassten bei dem Anblick – das könnte Schlimmeres sein. Inzwischen ist es wieder abgeklungen, richtig bewegen kann ich den Arm aber noch immer nicht. Jeder Sport wurde mir untersagt – ich bin dann heute Nachmittag ne Runde gelaufen, mit Minipuls. Und hab wieder Zeit zum Schreiben. Denn ich wollte das normale Training in das Halbmarathontraining einmünden lassen. Aber mit dem Ausfall hab ich gerechnet, kam nicht aus heiterem Himmel. Mal sehen wies weiter geht. ~ottmar~
9.2.08 18:17


Zensur

Hey, das Web ist eine Wüste. Nur, wenn ich erst durch eine Zensur muss, darauf kann ich verzichten. Ich schreibe gern, aber so. Die Webkontrolle geht um, ich kann ihr nicht entgehen. Aber ich muss ja nix sagen
~ottmar~
26.12.07 14:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung